Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser
Siemens Energy and Siemens Mobility jointly drive development of hydrogen mobility
Die Deutsche Bahn (DB) und Siemens Mobility treiben die klimafreundliche Verkehrswende voran und testen erstmals den Einsatz von Wasserstoff für die Schiene. Konkret geht es darum, ein völlig neues Gesamtsystem aus einem neu entwickelten Zug und einer neu konzipierten Tankstelle zu erproben.

Gemeinsame Presseinformation:

Mai 04, 2022
Premiere: Deutsche Bahn und Siemens Mobility präsentieren neuen Wasserstoffzug und Wasserstoff-Speichertrailer

Die Deutsche Bahn (DB) und Siemens Mobility treiben die klimafreundliche Verkehrswende auf der Schiene weiter voran. Erstmalig präsentierten beide Partner am Siemens-Fertigungsstandort in Krefeld Elemente des innovativen Gesamtsystems: den neu entwickelten Mireo Plus H, der nächsten Generation eines Wasserstoffzugs, und einen neu konzipierten, mobilen Wasserstoff-Speichertrailer. Das Fahrzeug und die passende Infrastruktur sollen Dieseltriebzüge im Regionalverkehr ersetzen und die CO2-Emissionen auf der Schiene auf null reduzieren.

Der Mireo Plus H für das H2goesRail Projekt hat als Zweiteiler eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern, ist so leistungsfähig wie elektrische Triebzüge und zeichnet sich durch eine hohe Antriebsleistung von 1,7 MW für bis zu 1,1 m/s² Beschleunigung und eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 160 km/h aus. Die dreiteilige Variante des Zuges hat eine Reichweite von bis zu 1.000 Kilometern.

Pressebilder

Mireo Plus H Roll-Out
v.l.n.r.: Michael Peter, CEO von Siemens Mobility, Michael Theurer, Parlamentarischer Staatssekretär beim BMDV und Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Dr. Daniela Gerd tom Markotten, Vorständin Digitalisierung & Technik der Deutschen Bahn

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Mireo Plus H

Videos

Weitere Informationen

Kontakt

Silke Thomson-Pottebohm

Siemens Mobility GmbH

+49 174 3063307

Link zu dieser Seite
www.siemens.com/presse/h2goesrail