Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser
Siemens-Statement zum Pariser Klimaschutzabkommen
Siemens hat sich verpflichtet, seine globalen Kohlendioxidemissionen bis zum Jahr 2020 zu halbieren und seine gesamte Geschäftstätigkeit weltweit bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu gestalten. Diese Verpflichtung ist nicht an internationale Verträge oder Regelungen gebunden.
Gemeinsam mit anderen großen Unternehmen in aller Welt ist Siemens der Überzeugung, dass Maßnahmen zur Bewältigung der Ursachen des Klimawandels nicht nur vernünftig sind, sondern auch ökonomisch Sinn machen. Siemens' Investitionen von 110 Millionen Dollar in seine Einrichtungen werden sich bereits in fünf Jahren amortisiert haben und anschließend zu jährlichen Einsparungen von 20 Millionen Dollar führen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass verstärkte Anstrengungen hinsichtlich Energieeffizienz, Technologien für erneuerbare Energien und Elektromobilität sowie die zunehmende Digitalisierungsbewegung und die Belegung von CO 2-Emissionen mit Kosten den Weg in eine CO 2-freie Zukunft beschleunigen werden. Darüber hinaus werden diese Bemühungen nicht nur das Wachstum eines globalen Mittelstandes unterstützen, vielmehr bedeuten sie auch Wohlstand für die Entwicklungsländer sowie eine erhöhte Widerstandsfähigkeit der Volkswirtschaften. Siemens unterstützt das von 194 Staaten unterzeichnete Pariser Klimaschutzabkommen, weil es ein wichtiger Faktor für die Befähigung und Ermutigung von Regierungen, anderen Unternehmen und Investoren ist, die vielen Milliarden Dollar, die bereits in CO 2-arme Technologien getätigt wurden, in die Billionen von Dollar zu verwandeln, die die Welt zum Kampf gegen den Klimawandel braucht. Siemens ist über die Entscheidung Präsident Trumps zum Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen zutiefst enttäuscht.

Weitere Informationen

Kontakt

Alexander Becker

Siemens AG

+49 (89) 636-36558

Brie Sachse

Siemens Corporation

+1 (202) 730-1013

Link zu dieser Seite
www.siemens.com/presse/paris-agreement