Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser
Siemens digitalisiert die Infrastruktur des norwegischen Bahnnetzes
Bane NOR, das staatliche Bahninfrastrukturunternehmen Norwegens, hat Siemens mit der Installation des Europäische Zugsicherungssystems ETCS (European Train Control System) im gesamten norwegischen Bahnnetz beauftragt. Die Inbetriebnahme aller Strecken soll bis 2034 abgeschlossen sein. Der Auftrag beinhaltet zudem einen Wartungsvertrag über 25 Jahre, beginnend mit der Inbetriebnahme der ersten Strecke. Der Auftragswert beläuft sich auf insgesamt rund 800 Millionen Euro. 

Pressebilder

Michael Peter, CEO of Siemens Mobility und Sverre Kjenne, Executive Vice President of Digitalization, Bane NOR
ERTMS Virtual Reality at Campus Nyland
Sverre Kjenne, Executive Vice President of Digitalization, Bane NOR opens Campus Nyland test and training center

ERTMS Norwegen

Siemens digitalisiert das norwegische Schienennetz.

ERTMS Norwegen

Siemens führt im gesamten norwegischen Schienennetz das ERTMS-Zugsicherungssystem (European Rail Traffic Management System) ein. Das Netz umfasst rund 4.200 Streckenkilometer.

Infografiken

Digitalisierung des norwegischen Schienennetzes

Weitere Informationen

Kontakt

Kara Evanko

Siemens Mobility GmbH

+1 (202) 285-3072

Link zu dieser Seite
www.siemens.com/presse/ertms-norwegen