Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser
Design der Avenio-Straßenbahn für Doha mit "Red Dot"-Award ausgezeichnet
Siemens hat von der Qatar Foundation einen Auftrag über die schlüsselfertige Errichtung eines Tramsystems für die Hauptstadt Katars Doha erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf deutlich über 100 Millionen Euro. Zum Lieferumfang gehören auch Signal- und Kommunikationstechnik, Bahnelektrifizierung sowie die Ausstattung eines Depots. Weiterhin werden von Siemens vier Haltestellen mit Bahnsteigtüren ausgestattet. Das Projekt soll den Transformationsprozess Katars zu einer wissens- und bildungsbasierten Gesellschaft unterstützen. Auf einer Strecke von 11,5 Kilometern mit 25 Stationen werden 19 Straßenbahnen vom Typ Avenio komplett oberleitungsfrei fahren. Die Straßenbahnen werden mit dem Energiespeichersystem Sitras HES von Siemens ausgerüstet, die Energiezufuhr erfolgt an den Haltestellen.

Pressebilder

Siemens-Straßenbahn für Doha erhält iF Design Award

Die Siemens-Straßenbahn Avenio für Doha erhält den iF Design Award 2018. Siemens hat das prämierte Design in Zusammenarbeit mit dem Designbüro "Yellow Window" entwickelt. Klare Linien, großzügige weiße Flächen und dunkle Fenster prägen das äußere Erscheinungsbild. Der Innenraum schafft eine helle und offene Atmosphäre, Sonnensegel und getöntes Isolierglas sorgen für angenehme Temperaturen. Dezent gestaltete Sitzbezüge und detailliert ausgearbeitete Haltestangen unterstreichen den modernen Charakter und sorgen für ein besonderes Fahrgasterlebnis.

Design der Avenio-Straßenbahn für Doha mit "Red Dot"-Award ausgezeichnet

Die Siemens-Straßenbahn Avenio für Doha, im Emirat Katar, erhält den renommierten "Red Dot"-Award für Product Design 2017. Das minimalistische und zeitlose Design der Straßenbahn passt sich flexibel an die Umgebung an und spiegelt in Doha die moderne Architektur des Education City Campus wider. Klare Linien, großzügige weiße Flächen und dunkle Fenster prägen das äußere Erscheinungsbild. Sonnensegel und getöntes Isolierglas sorgen auch bei hohen Außentemperaturen für Reisekomfort. Der Innenraum schafft eine helle und luftige Atmosphäre, dezent gestaltete Sitzbezüge und detailliert ausgearbeitete Haltestangen unterstreichen den modernen Charakter. Das Design des Avenio ist in Zusammenarbeit mit dem Designbüro "Yellow Window" entstanden.

Design der Avenio-Straßenbahn für Doha mit "Red Dot"-Award ausgezeichnet

Die Siemens-Straßenbahn Avenio für Doha, im Emirat Katar, erhält den renommierten "Red Dot"-Award für Product Design 2017. Das minimalistische und zeitlose Design der Straßenbahn passt sich flexibel an die Umgebung an und spiegelt in Doha die moderne Architektur des Education City Campus wider. Klare Linien, großzügige weiße Flächen und dunkle Fenster prägen das äußere Erscheinungsbild. Sonnensegel und getöntes Isolierglas sorgen auch bei hohen Außentemperaturen für Reisekomfort. Der Innenraum schafft eine helle und luftige Atmosphäre, dezent gestaltete Sitzbezüge und detailliert ausgearbeitete Haltestangen unterstreichen den modernen Charakter. Das Design des Avenio ist in Zusammenarbeit mit dem Designbüro "Yellow Window" entstanden.

Design der Avenio-Straßenbahn für Doha mit "Red Dot"-Award ausgezeichnet

Die Siemens-Straßenbahn Avenio für Doha, im Emirat Katar, erhält den renommierten "Red Dot"-Award für Product Design 2017. Das minimalistische und zeitlose Design der Straßenbahn passt sich flexibel an die Umgebung an und spiegelt in Doha die moderne Architektur des Education City Campus wider. Klare Linien, großzügige weiße Flächen und dunkle Fenster prägen das äußere Erscheinungsbild. Sonnensegel und getöntes Isolierglas sorgen auch bei hohen Außentemperaturen für Reisekomfort. Der Innenraum schafft eine helle und luftige Atmosphäre, dezent gestaltete Sitzbezüge und detailliert ausgearbeitete Haltestangen unterstreichen den modernen Charakter. Das Design des Avenio ist in Zusammenarbeit mit dem Designbüro "Yellow Window" entstanden.

Siemens verschifft erste Hybrid Straßenbahn nach Doha

Die erste Hybrid Straßenbahn für Doha wurde die letzten Wochen im Siemens-Prüfcenter in Wegberg-Wildenrath auf Herz und Nieren getestet. Die Fähre "Paglia" bringt die dreiteilige Straßenbahn mit einer Länge von 27,7 Metern nun über die Nordsee in den Seehafen Doha. Knapp 12.255 Kilometer und 4 Wochen lang ist die Reise bis ins Emirat Katar.

Siemens: Die Fähre "Paglia" bringt die erste dreiteilige Straßenbahn nach Doha

Die erste Hybrid Straßenbahn für Doha macht sich von Bremerhaven auf den Weg nach Qatar. Auf einer Strecke von 11,5 Kilometern mit 25 Stationen werden ab 2016 19 Straßenbahnen vom Typ Avenio komplett oberleitungsfrei fahren. Die Straßenbahnen werden mit dem Energiespeichersystem Sitras HES von Siemens ausgerüstet, die Energiezufuhr erfolgt an den Haltestellen.

Erste Siemens Hybrid-Straßenbahn für Education City macht sich auf den Weg nach Katar

Die Fähre "Paglia" bringt die dreiteilige Straßenbahn mit einer Länge von 27,7 Metern nun über die Nordsee in den Seehafen Doha. Siemens wird insgesamt 19 Straßenbahnen mit jeweils drei Wagen liefern, die jeweils bis maximal 239 Passagiere aufnehmen können.

Avenio – die modernste Straßenbahn der Welt

Die Niederflurtechnik und die ergonomische Konstruktion bieten hohen Komfort für die Fahrgäste. Zudem machen der Energiespeicher zur Optimierung des Energieverbrauchs und der oberleitungslose Betrieb den Avenio zum Vorbild für einen nachhaltigen schienengebundenen Nahverkehr. Siemens wird 19 Straßenbahnen mit jeweils drei Wagen liefern, die jeweils bis maximal 239 Passagiere aufnehmen können.

Hybrid-Straßenbahn in Doha: Oberleitungslos und umweltfreundlich fahren

In Doha, der Hauptstadt von Katar, sollen in naher Zukunft 19 Straßenbahnen oberleitungsfrei auf einer Strecke von 11,5 Kilometern mit 24 Stationen fahren. Sie werden mit einem Energiespeichersystem ausgerüstet, das durch Rückspeisung von Bremsenergie bis zu 30 Prozent der eingesetzten Energie wieder für den Fahrbetrieb nutzt. 

Hybrid-Straßenbahn in Doha: Oberleitungslos und umweltfreundlich fahren

Auf einer Strecke von 11,5 Kilometern mit 25 Stationen werden 19 Straßenbahnen vom Typ Avenio komplett oberleitungsfrei fahren. Die Straßenbahnen werden mit dem Energiespeichersystem Sitras HES von Siemens ausgerüstet, die Energiezufuhr erfolgt an den Haltestellen.

Avenio – die modernste Straßenbahn der Welt

Die Niederflurtechnik und die ergonomische Konstruktion bieten hohen Komfort für die Fahrgäste. Zudem machen der Energiespeicher zur Optimierung des Energieverbrauchs und der oberleitungslose Betrieb den Avenio zum Vorbild für einen nachhaltigen schienengebundenen Nahverkehr. Siemens wird 19 Straßenbahnen mit jeweils drei Wagen liefern, die jeweils bis maximal 239 Passagiere aufnehmen können.

Hybrid-Straßenbahn in Doha: Oberleitungslos und umweltfreundlich

Der erste Avenio für Doha wird derzeit im Prüf- und Validationscenter Wegberg-Wildenrath getestet und voraussichtlich im Juni 2015 nach erfolgreicher Testphase in Doha eintreffen. Die restlichen 18 Fahrzeuge werden bis Ende 2015 im Siemens-Werk in Wien fertiggestellt und anschließend ausgeliefert.

Avenio-Tram für Wüstenstaat widersteht extremer Hitze

Extreme Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen das Wetter im Emirat Katar. Auch unter diesen Bedingungen muss die Straßenbahn vom Typ Avenio für Doha, die Hauptstadt Katars, einwandfrei funktionieren. Sie soll 2016 in Betrieb genommen werden. Dafür wird die Tram im Klima-Wind-Kanal des Rail Tec Arsenal (RTA) in Wien, Österreich, umfangreichen Tests im Temperaturbereich von Null bis über 40 Grad Celsius unterzogen.

Avenio-Tram für Wüstenstaat widersteht extremer Hitze

Extreme Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen das Wetter im Emirat Katar. Auch unter diesen Bedingungen muss die Straßenbahn vom Typ Avenio für Doha, die Hauptstadt Katars, einwandfrei funktionieren. Sie soll 2016 in Betrieb genommen werden. Dafür wird die Tram im Klima-Wind-Kanal des Rail Tec Arsenal (RTA) in Wien, Österreich, umfangreichen Tests im Temperaturbereich von Null bis über 40 Grad Celsius unterzogen.

Avenio-Tram für Wüstenstaat widersteht extremer Hitze

Extreme Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen das Wetter im Emirat Katar. Auch unter diesen Bedingungen muss die Straßenbahn vom Typ Avenio für Doha, die Hauptstadt Katars, einwandfrei funktionieren. Sie soll 2016 in Betrieb genommen werden. Dafür wird die Tram im Klima-Wind-Kanal des Rail Tec Arsenal (RTA) in Wien, Österreich, umfangreichen Tests im Temperaturbereich von Null bis über 40 Grad Celsius unterzogen.

Avenio-Tram für Wüstenstaat widersteht extremer Hitze

Extreme Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen das Wetter im Emirat Katar. Auch unter diesen Bedingungen muss die Straßenbahn vom Typ Avenio für Doha, die Hauptstadt Katars, einwandfrei funktionieren. Sie soll 2016 in Betrieb genommen werden. Dafür wird die Tram im Klima-Wind-Kanal des Rail Tec Arsenal (RTA) in Wien, Österreich, umfangreichen Tests im Temperaturbereich von Null bis über 40 Grad Celsius unterzogen.

Avenio-Tram für Wüstenstaat widersteht extremer Hitze

Extreme Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen das Wetter im Emirat Katar. Auch unter diesen Bedingungen muss die Straßenbahn vom Typ Avenio für Doha, die Hauptstadt Katars, einwandfrei funktionieren. Sie soll 2016 in Betrieb genommen werden. Dafür wird die Tram im Klima-Wind-Kanal des Rail Tec Arsenal (RTA) in Wien, Österreich, umfangreichen Tests im Temperaturbereich von Null bis über 40 Grad Celsius unterzogen.

Qatar Foundation bestellt schlüsselfertiges Tramsystem

Siemens hat von der Qatar Foundation einen Auftrag über die schlüsselfertige Errichtung eines Tramsystems für die Hauptstadt Katars Doha erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf deutlich über 100 Millionen Euro. Zum Lieferumfang gehören auch Signal- und Kommunikationstechnik, Bahnelektrifizierung sowie die Ausstattung eines Depots. Weiterhin werden von Siemens vier Haltestellen mit Bahnsteigtüren ausgestattet. Das Projekt soll den Transformationsprozess Katars zu einer wissens- und bildungsbasierten Gesellschaft unterstützen. Auf einer Strecke von 11,5 Kilometern mit 25 Stationen werden 19 Straßenbahnen vom Typ Avenio komplett oberleitungsfrei fahren. Die Straßenbahnen werden mit dem Energiespeichersystem Sitras HES von Siemens ausgerüstet, die Energiezufuhr erfolgt an den Haltestellen. Zum Herbst 2015 wird das Tramsystem den Betrieb aufnehmen.

Weitere Informationen

Kontakt

Eva Haupenthal

Siemens Mobility GmbH

+49 (89) 636-24421

Link zu dieser Seite
www.siemens.com/presse/avenio-katar