Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

Siemens zeichnet zwölf Forscher mit 590 Erfindungen aus

"Unsere Erfinder teilen das Bestreben, Fortschritte in Technologie und Gesellschaft zu ermöglichen, zu verwirklichen, worauf es ankommt sowie Nutzen für unsere Kunden und Stakeholder zu generieren", sagt Roland Busch, Chief Technology Officer und Chief Operating Officer der Siemens AG. "Das ist der Zweck von Siemens. Und sie leben diesen Zweck." Die Auszeichnung vergibt Siemens seit 1995 jährlich an herausragende Forscher und Entwickler des Hauses, deren Erfindungen in erheblichem Maße zum Unternehmenserfolg beitragen. Seit 2016 wird die Auszeichnung auch an Forscher außerhalb des Unternehmens vergeben.
Siemens hat im Geschäftsjahr 2018 weltweit rund 3.850 Patente eingereicht. Das ist ein Zuwachs um 200 Patente gegenüber dem Vorjahreswert. Weltweit hält Siemens rund 65.000 erteilte Patente. Mitarbeiter von Siemens haben im Geschäftsjahr 2018 rund 7.300 Erfindungsmeldungen eingereicht. Bezogen auf 220 Arbeitstage sind das rund 33 Erfindungen pro Tag.

Diese Presseinformation sowie Pressebilder, -Videos und ausführliche Portraits zu
den Erfindern finden Sie unter www.siemens.com/presse/erfinder2018

Kontakt

Florian Martini

Siemens AG

Werner-von-Siemens-Straße 1
80333 München

+49 (89) 636-33446