Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

Siemens und SPIC vereinbaren umfassende Kooperation

Das Bild zeigt die Unterzeichnung des strategischen Partnerschaftsabkommens.

Das Bild zeigt die Unterzeichnung des strategischen Partnerschaftsabkommens.

"Mit dieser Vereinbarung werden beide Parteien von dem zu erwartenden strukturellen Wachstum im chinesischen Stromerzeugungsmarkt profitieren," sagte Joe Kaeser, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG. "Das Abkommen ist ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer erfolgreichen technologischen Zusammenarbeit mit chinesischen Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten. Das Ziel beider Parteien ist eine langfristige Partnerschaft über den Rahmen der heute angekündigten Vereinbarungen hinaus," sagte Kaeser.
Siemens und die UGTC hatten bereits in der vergangenen Woche eine Vereinbarung über eine technologische Zusammenarbeit im Bereich der großen Gasturbinen unterzeichnet. Diese Übereinkunft folgt auf eine Absichtserklärung, die im Juli 2018 von Siemens mit der SPIC, dem Mehrheitseigentümer von UGTC, angekündigt wurde. Die UGTC zielt darauf ab, selbständig eine eigene chinesische große Gasturbine zu entwickeln. Im Rahmen der Vereinbarung wird Siemens das Gasturbinen-Programm von UGTC mit seiner technischen Erfahrung beim Design, Engineering und Test unterstützen. Ziel ist es, eine langjährige Partnerschaft zu etablieren, von der beide Seiten profitieren.
Der Bedarf an elektrischer Energie in China wächst weiter. Gleichzeitig ist die Regierung entschlossen, die Luftqualität durch einen Wechsel im Energiemix von Kohle auf Erdgas zu verbessern. Vor diesem Hintergrund ist China bereits heute einer der weltweit wichtigsten Märkte für Gasturbinen und wird in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen.

Weitere Informationen zur Division Power and Gas finden Sie unter: www.siemens.com/ueber/power-gas

Zu dieser Meldung

@siemens_press

@siemens_press

Aktualisierung

Diese Presseinformation wurde am 26.03.2019 um 9:40 Uhr MEZ aktualisiert.

Kontakt

Alfons Benzinger

Siemens AG

Freyeslebenstr. 1
91058 Erlangen

+49 (9131) 17 34649