Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser
Siemens und AES gründen Fluence, ein neues weltweit operierendes Unternehmen für Energiespeichertechnologien
Siemens und die AES Corporation haben am 11. Juli 2017 ihre gegenseitige Übereinkunft bekanntgegeben, ein neues weltweit operierendes Unternehmen für Energiespeichertechnologien und services unter dem Namen Fluence zu gründen.

Das Joint Venture wird die Energiespeicherplattformen Advancion und Siestorage anbieten und neue Speicherlösungen und services entwickeln. Fluence kann damit seine weltweiten Kunden in die Lage versetzen, besser auf den fragmentierten, aber schnell anwachsenden Energiespeichersektor reagieren zu können und ihren dringenden Bedarf nach skalierbaren, flexiblen und wirtschaftliche Energiespeicherlösungen bedienen.

Die globale Firmenzentrale wird in Washington, DC (USA) sein, weitere Standorte sind in Erlangen und anderen Städten weltweit.

Die Transaktion soll, vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung und anderer Freigaben, voraussichtlich im vierten Quartal des Kalenderjahrs 2017 abgeschlossen werden.

Veranstaltungsbilder

Siemens und AES gründen Fluence, ein neues weltweit operierendes Unternehmen für Energiespeichertechnologien

Das Joint Venture wird die Energiespeicherplattformen Advancion und Siestorage anbieten und neue Speicherlösungen und -services entwickeln. Fluence kann damit seine weltweiten Kunden in die Lage versetzen, besser auf den fragmentierten, aber schnell anwachsenden Energiespeichersektor reagieren zu können und ihren dringenden Bedarf nach skalierbaren, flexiblen und wirtschaftliche Energiespeicherlösungen bedienen. 
Im Bild (von links nach rechts): Andrés Gluski (President und CEO, The AES Corporation) und Kevin Yates (President, Energy Management Division, Siemens USA). 

Siemens und AES gründen Fluence, ein neues weltweit operierendes Unternehmen für Energiespeichertechnologien

Das Joint Venture wird die Energiespeicherplattformen Advancion und Siestorage anbieten und neue Speicherlösungen und -services entwickeln. Fluence kann damit seine weltweiten Kunden in die Lage versetzen, besser auf den fragmentierten, aber schnell anwachsenden Energiespeichersektor reagieren zu können und ihren dringenden Bedarf nach skalierbaren, flexiblen und wirtschaftliche Energiespeicherlösungen bedienen. 
Im Bild: Kevin Yates, President, Energy Management Division, Siemens USA, während der Verkündung in Washington, D.C.

Siemens und AES gründen Fluence, ein neues weltweit operierendes Unternehmen für Energiespeichertechnologien

Das Joint Venture wird die Energiespeicherplattformen Advancion und Siestorage anbieten und neue Speicherlösungen und -services entwickeln. Fluence kann damit seine weltweiten Kunden in die Lage versetzen, besser auf den fragmentierten, aber schnell anwachsenden Energiespeichersektor reagieren zu können und ihren dringenden Bedarf nach skalierbaren, flexiblen und wirtschaftliche Energiespeicherlösungen bedienen. 
Im Bild: Andrés Gluski, President und CEO, The AES Corporation.

Siemens und AES gründen Fluence, ein neues weltweit operierendes Unternehmen für Energiespeichertechnologien

Das Joint Venture wird die Energiespeicherplattformen Advancion und Siestorage anbieten und neue Speicherlösungen und -services entwickeln. Fluence kann damit seine weltweiten Kunden in die Lage versetzen, besser auf den fragmentierten, aber schnell anwachsenden Energiespeichersektor reagieren zu können und ihren dringenden Bedarf nach skalierbaren, flexiblen und wirtschaftliche Energiespeicherlösungen bedienen. 
Im Bild (von links nach rechts): Andrés Gluski (President und CEO, The AES Corporation), Kevin Yates (President, Energy Management Division, Siemens USA) und Philip Moeller (Executive Vice President, Business Operations Group and Regulatory Affairs am Edison Electric Institute (EEI).

Weitere Informationen

Infografik: What is the key to transforming the grid into a clean and flexible energy network? (Englisch)

Kontakt

Heiko Jahr

Smart Infrastructure

+49 (9131) 7-29575

Annie Satow

Siemens USA

+1 (202) 316-0219

Link zu dieser Seite
www.siemens.com/presse/fluence