Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

MediaService Digital Industries Newsroom

Technologie von Siemens ermöglicht zuverlässigen Betrieb von Umspannwerk in Sarajevo  

Das Wachstum Sarajevos ist ein wesentlicher Faktor für die nationale Wirtschaft. Daher ist die Gewährleistung der Versorgungssicherheit für die städtischen Industriegebiete unerlässlich. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Industriegebiet Rajlovac im Westen von Sarajevo das über 60 verschiedenen Branchen der Bereiche Lebensmittel, Automobil, Transport, Produktion und Einzelhandel beherbergt.  Beliefert wird Rajlovac über das leistungsstarke Stromübertragungsnetz des Eigentümers Elektroprijenos BiH und das Umspannwerk Sarajevo 10. Die Anlage ist eines der wichtigsten Umspannwerke im 400-Kilovolt-Netz, das das gesamte Land versorgt. In den Nachkriegsjahren wurden Umspannwerke mit Scada-Systemen (Supervisory Control and Data Acquisition) aufgerüstet, die jedoch zwischenzeitlich das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hatten. Neben den steigenden Wartungskosten wurde auch die Zuverlässigkeit der Umspannwerke zunehmend ein Thema. Ungeplante Stromausfälle stellen für Fertigungsanlagen, deren Prozesse auf eine unterbrechungsfreie Stromversorgung angewiesen sind, eine kostenintensive Beeinträchtigung dar. Um diese Probleme anzugehen und den verlässlichen Betrieb von Sarajevo 10 zu gewährleisten, beauftragte Elektroprijenos BiH den führenden lokalen Systemintegrator CET Energy Ltd. mit der Durchführung einer Reihe ambitionierter Modernisierungsmaßnahmen. Ziel des Projekts war der Aufbau eines äußerst stabilen, ausfallsicheren Netzes. Dabei sollte die Modernisierung und Integration bestehender Schutz- und Steuereinrichtungen in ein neues, redundantes Scada-System sowie die Installation zweier neuer Leistungstransformatoren und neuer Schaltanlagen erfolgen. Dazu wurde ein redundantes, glasfaserbasiertes Datenkommunikationsnetz aufgebaut, unterstützt durch bewährte, robuste Managed Ethernet-Switches der Produktlinie Ruggedcom, die zum Netzwerkkomponenten-Portfolio von Siemens gehören. Herausforderung war zudem, das Bestandsumspannwerk während des gesamten Umbaus bis zur Einsatzbereitschaft der neuen Anlage in Betrieb zu halten sowie sicherzustellen, dass das Industriegebiet Rajlovac durch die Modernisierung zuverlässig mit Strom versorgt wird. Auch musste das Umspannwerk der weltweiten Norm IEC 61850 entsprechen, um die Interoperabilität aller alten und neuen Geräte unterschiedlicher Hersteller sicherzustellen. 
Das Projekt machte außerdem die Verknüpfung aller Schutz- und Steuergeräte im Umspannwerk über ein zuverlässiges, standardbasiertes Datenkommunikationsnetz erforderlich. Darauf folgte die Anbindung des Datennetzes des Umspannwerks an die Betriebszentrale von Elektroprijenos BiH. Um die Stromversorgung des Industriegebiets Rajlovac während der Modernisierung der Schutz- und Leittechnik aufrechtzuerhalten, wurde ein redundantes Netzwerk projektiert. In unterirdischen Tunneln unter dem Umspannwerk wurden über Managed Ethernet-Switches vernetzte Glasfaserkabel verlegt, deren Kapazitäten den derzeitigen und künftigen Bedarf abdecken. 
Seit der Modernisierung läuft das Umspannwerk reibungslos, wobei die Betriebs- und Wartungskosten deutlich gesenkt werden konnten. Wichtiger noch: Die Versorgungssicherheit für das Industriegebiet Rajlovac im Westen Sarajevos hat die Zahl der Investoren, Unternehmen und Arbeitsplätze beträchtlich erhöht.

Für den Aufbau zweier paralleler Datennetze im Umspannwerk Sarajevo 10 verwendete CET Energy den Ruggedcom RSG2100 und den Ruggedcom RS900. “Copyright: CET Energy d.o.o” Sarajevos Umspannwerk; Eigentümer: Elektroprijenos BiH    

Der Ruggedcom RSG2100 ist ein robuster, modularer Fully-Managed Ethernet-Switch mit 19 Ports.
Der Ruggedcom RS900 ist ein kompakter Switch mit 9 Ports für den Einsatz in der Energieerzeugung und -verteilung zur Verwendung in engen Räumen mit verschiedenen Glasfaser- und Kupfer-Ethernet-Ports.
MediaService-Applikationsbeiträge können auf bereits veröffentlichten Siemens-Fachartikeln basieren.

Kontakt

Ursula Lang

Siemens AG

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Deutschland

+49 (911) 895-7947