Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

MediaService Digital Industries Nachrichtenredaktion

Reader für individuelles Design – Bewährter Reader Simatic RF1070R wird um neue OEM-Variante ergänzt

Siemens erweitert sein RFID-Portfolio der RF1000-Familie um die neue OEM-Variante des Readers Simatic RF1070R.

Der Reader Simatic RF1070R OEM ermöglicht, wie alle bewährten Geräte der Simatic RF1000-Serie einen einfachen, sicheren und dokumentierten Zugang zu Maschinen und Anlagen. Selbstverständlich steht auch die bewährte Config-Karte für kundenspezifische Parametrierung für den Simatic RF1070 OEM zur Verfügung, welche die Implementierung aller Sicherheitsstandards eines Firmenausweises ermöglicht. Neben der standardmäßigen Universal Serial Bus (USB)-Schnittstelle, steht für den neuen Reader zusätzlich eine serielle RS232-Schnittstelle zur Verfügung. Darüber ist eine schnelle und einfache Anbindung an die dezentrale Peripherie ET 200SP sowie Simatic RF170C, PCs und Fremd-Human Machine Interfaces (HMIs) möglich. 

Ideal für Einsatz in rauen Umgebungsbedingungen
Simatic RF1070R OEM arbeitet nach den bekannten Standards ISO 14443 A/B (internationale Normenreihe für kontaktlose Chipkarten) und ISO 15693 (Norm für physische, physikalische und informationstechnische Merkmale kontaktloser RFID-Transponder und Lesegeräte). Zudem unterstützt der Reader die Transponder-Technologien Legic Prime und Legic Advant. Durch die kompakte Bauform und die im eingebauten Zustand hohe Schutzart IP65 (Schutz vor dem Eindringen von Fremdkörpern und Wasser) eignet sich der Reader besonders für den Einsatz im industriellen Umfeld sowie unter beengten Platzverhältnissen bei Temperaturen von -25 bis +55 Grad Celsius.
MediaService-Applikationsbeiträge können auf bereits veröffentlichten Siemens-Fachartikeln basieren.

Kontakt

Ursula Lang

Digital Industries

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Deutschland

+49 (152) 22915052