Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

MediaService Digital Industries Nachrichtenredaktion

Geregelter Zugriff – Unternehmen profitieren von neuem Reader zur Zugriffskontrolle von Maschinen und Anlagen

Siemens ergänzt das RFID(Radio Frequency Identification)-Portfolio um den neuen Reader Simatic RF1040R, der sowohl LF-Transpondersysteme (125 kHz) als auch HF-Systeme (13,56 MHz) unterstützt.

Der Simatic RF1040R erfüllt neben dem Niederfrequenzbereich zusätzlich die HF-System Normen ISO14443 A/B (Mifare – kontaktlose Chipkartentechnik) und ISO 15693. Simatic RF1040R verfügt wie alle Reader der RF1000-Reihe über eine USB-Schnittstelle und kann in Software-Applikationen unter Windows 7, 8 und 10 sowie in vorhandene Hardwarelösungen wie HMIs (Human Machine Interfaces) oder Panels und Steuerungsinfrastrukturen integriert werden. Das Kommunikationsmodul Simatic RF170C, die dezentrale Peripherie Simatic ET200SP, PCs oder Fremd-HMIs können über die serielle RS232-Schnittstelle angebunden werden. Über die neu beziehbare Config-Karte, welche den Reader auf kundenspezifische Anwendungen einrichtet, können, zusätzlich zum Lesen der Unique Identification (UID / eindeutige Kennzeichnung), auch Anwenderdaten auf den Mitarbeiterausweis gelesen und geschrieben werden.

Kompakt und robust

Durch die kompakte, robuste Bauform, Schutzart IP65 (Frontseite - Schutz gegen das Eindringen von Wasser und Fremdkörpern) sowie dem weiten Temperaturbereich von -25 bis +55 Grad Celsius eignet sich der in Deutschland entwickelte und gefertigte Simatic RF1040R vor allem für den Einsatz in beengten, rauen Industrieumgebungen.
MediaService-Applikationsbeiträge können auf bereits veröffentlichten Siemens-Fachartikeln basieren.

Kontakt

Ursula Lang

Digital Industries

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Deutschland

+49 (911) 895-7947