Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

MediaService Digital Industries Nachrichtenredaktion

Flexibel und schnell konfektioniert - Neuer Steckverbinder für Vor-Ort-Konfektionierung von industrietauglichen Leitungen

Siemens erweitert sein Angebot an FastConnect-Verkabelungstechnik um den neuen X-kodierten IE FC M12 Plug Pro-Steckverbinder.

Zuverlässige Netzwerkkomponenten sind für die digitale Transformation der Industrie unerlässlich. Neben der direkten Verwendung von vorkonfektionierten Leitungen kommen für die flexible Montage auch Einzelkomponenten direkt vor Ort zum Einsatz, die sich ganz individuell auf die jeweilige Länge für die Applikation geeignet anpassen lassen. Dazu gehört der neue X-kodierte IE FC M12 Plug Pro-Steckverbinder. Mit ihm lassen sich schnell und einfach angepasste Leitungen mit Datenraten von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde herstellen. Die Adern der acht-adrigen IE FC TP-Leitungen werden dazu in acht kleine Öffnungen im Stecker eingelegt, beim Montieren der beiden Gehäuseteile durch die integrierte Schneid- und Klemmtechnik abgelängt und verbunden. Einsetzen lassen sich die konfektionierten Leitungen dann zum Anschluss im Zusammenspiel mit Industrial Ethernet Switches Scalance XP-200, IWLAN (Industrial Wireless LAN)-Access Points Scalance W-700, dezentraler Peripherie Simatic ET 200eco PN oder optischer Identifikationssysteme Simatic MV540.
Sämtliche Netzwerkkomponenten werden teils innerhalb, teils außerhalb von Schaltschränken verbaut. Letzteres stellt besondere Anforderungen an die Bauteile – nicht nur an die eingesetzten aktiven Produkte, sondern auch an die passiven Komponenten wie industrietaugliche Leitungen und Stecker in Kupfer- und Fiber-Optik-Ausführungen.
MediaService-Applikationsbeiträge können auf bereits veröffentlichten Siemens-Fachartikeln basieren.

Kontakt

Ursula Lang

Siemens AG

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Deutschland

+49 (911) 895-7947