Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

MediaService Digital Industries Nachrichtenredaktion

Durchgängige Software-Kette – Simulation und digitaler Zwilling erleichtern Produkt- und Prozessentwicklung

Um die Produkt- und Prozessentwicklung zu verkürzen, setzt das Unternehmen unter anderem auf den digitalen Zwilling, mit dem künftige Ballenpressen in der virtuellen Welt entwickelt und getestet werden. 

Die Herausforderungen bei der Konstruktion einer Ballenpresse sind vielfältig. So wurden unter anderem 16 Achsen simuliert, zudem können mögliche Kollisionen im Modell frühzeitig erkannt werden. Ebenso gilt es, Logikfehler im SPS(speicherprogrammierbare Steuerung)-Programm zu erkennen und zu beheben. 

Durchgängige Simulation vereinfacht Schulungen
Die Siemens-Lösung inklusive digitalem Zwilling basiert auf dem NX Mechatronic Concept Designer. Mit diesem Softwarepaket für die Mechatronikkonstruktion wurde ein Kinematikmodell (Bewegungsmodell) erstellt. Die Simulation wird als Software-in-the-Loop-Lösung mit der Simulationssoftware Simit für das Verhaltensmodell und der dazugehörigen Steuerung Simatic PLCSim inklusive der Safety-Funktionen realisiert. Damit können auch Schulungen für Nutzer und Mitarbeiter am virtuellen Modell abgehalten werden, was die bisherigen Schulungen der HMI(Human Machine Interface)-Nutzer während des Betriebs an der realen Maschine ersetzt. Software-in-the-Loop (SiL) bedeutet, dass die Lösung Hardware-unabhängig ist.

Schneller, sicherer und kosteneffizienter
Durch die Schulungen am virtuellen Modell, die präzise Simulation der Achsen in einer komplexen Anlage und die Kombination von Simulationssoftware und realer Hardware wie dem HMI können die Inbetriebnahme beschleunigt und noch sicherer gestaltet sowie in der Folge Kosten deutlich reduziert werden.

Durch die realistische Simulation des Verhaltens und der Steuerung der Presse lassen sich die Inbetriebnahmezeit der realen Anlagen verkürzen und Kosten sparen. 

Die Autefa Solutions Germany GmbH ist ein renommierter Hersteller von Textilfaser-Ballenpressen und Automatisierungstechnologie für die Getränkeindustrie. 

Als Konsequenz der engen Zusammenarbeit mit Siemens konnte Autefa die weltweit schnellste Ballenpresse mit automatischer Verpackung auf den Markt bringen.

MediaService-Applikationsbeiträge können auf bereits veröffentlichten Siemens-Fachartikeln basieren.

Kontakt

Ursula Lang

Digital Industries

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Deutschland

+49 (152) 22915052