Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

Parkplatz finden statt Parkplatz suchen

München, 24. September 2015

Weltweit erstes Pilotprojekt zur intelligenten Parkplatzsuche in Betrieb

Ein erstes Pilotprojekt ist zu Test- und Demonstrationszwecken auf der Berliner Bundesallee installiert. Wie eine Taschenlampe scannt das Sensornetzwerk von oben einen Bereich von bis zu 30 Metern, etwa fünf bis acht Autos. Die Testergebnisse liegen 2016 vor und sollen die Eignung des Systems aufzeigen. Der Pilotaufbau ist Teil des Förderprojekts "Erneuerbar Mobil", in dem Siemens gemeinsam mit der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt (SenStadtUm), der VMZ Berlin Betreibergesellschaft mbH, dem Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) und dem Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) die Möglichkeiten sensorgesteuerter Managementsysteme für das Parken am Straßenrand und an Elektroladesäulen erforscht.
Pictures of the Future: Parkplatz finden leicht gemacht

Pictures of the Future: Parkplatz finden leicht gemacht

Pictures of the Future - Innovationsmagazin

Presseinformationen

Siemens entwickelt sensorgesteuertes Parkmanagementsystem

4,5 Kilometer legen Autofahrer laut der aktuellen Apcoa-Studie durchschnittlich zurück, bis sie endlich eine Parklücke gefunden haben. Das kostet Zeit, Benzin und Nerven. Das neue sensorgesteuerte Parkmanagementsystem von Siemens trägt dazu bei, dass die Nutzung von städtischem Parkraum optimiert und Parksuchverkehr in den Städten radikal verringert wird.

Kontakt

Ellen Schramke

+49 (30) 386-22370