Please use another Browser

It looks like you are using a browser that is not fully supported. Please note that there might be constraints on site display and usability. For the best experience we suggest that you download the newest version of a supported browser:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Continue with the current browser

Pressematerial – Siemens Financial Services

Siemens Financial Services (SFS) – der Finanzarm von Siemens – ist Anbieter von Finanzierungslösungen für Firmenkunden. Eine außergewöhnliche Kombination aus Finanzexpertise, Risikomanagement und Branchen-Know-how ermöglicht SFS maßgeschneiderte innovative Finanzierungslösungen anzubieten. SFS fördert damit Wachstum, schafft Mehrwert, erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und eröffnet Kunden den Weg zu neuen Technologien. Mit Equipment-Finanzierungen und Leasing, Unternehmensfinanzierungen, Eigenkapitalinvestments, sowie mit projektbezogenen und strukturierten Finanzierungen unterstützt SFS ihre Kunden bei Investitionsvorhaben. Trade and Receivables Finance Lösungen runden das SFS-Portfolio ab. In einem internationalen Netzwerk bietet SFS weltweit Finanzierungslösungen an, die länderspezifische rechtliche Anforderungen erfüllen. Innerhalb von Siemens ist SFS Fachberater für Finanzrisiken. Der Hauptsitz von Siemens Financial Services befindet sich in München. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Siemens Financial Services

Management

Roland Chalons-Browne

Roland W. Chalons-Browne

CEO Siemens Financial Services GmbH

Further Information

Infographics

Smart Finance: the remedy for increasing pressures in healthcare

Smart Finance: Das Heilmittel gegen zunehmenden Druck im Gesundheitswesen

Einer Untersuchung von Siemens Financial Services (SFS) zufolge, setzen Gesundheitsorganisationen weltweit auf intelligente Finanzierungsmethoden, um so vier gemeinsamen Herausforderungen zu begegnen. Mehr als die Hälfte der dabei befragten Chief Financial Officers (CFOs) nutzen bereits eine Vielzahl an Finanzierungsoptionen, wobei Anlagenfinanzierung an erster Stelle steht.
Financing Digitalization and Automation

Finanzlösungen – Treiber für Digitalisierung und Automatisierung

Wie innovative Finanzmanager Anlagenfinanzierungen nutzen, um neueste Technologien zu erwerben und so zentrale Herausforderungen im Fertigungssektor meistern.
Pioneering healthcare finance - expert insights into essential technology investment

Vielfalt von Finanzierungsmethoden als Antwort auf die Herausforderungen im Gesundheitswesen

Eine Studie von Siemens Financial Services (SFS) deckt zentrale Herausforderungen im Gesundheitswesen auf. Dabei wurden Gesundheitsdienstleister aus dreizehn Ländern befragt und vier hauptsächliche Herausforderungen identifiziert: "Die Durchführung von Investitionen bei knappen Mitteln", "die Anpassung an Marktentwicklungen", "digitale Innovation und technologischer Wandel" und "die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften". Innovative Finanzierungstechniken helfen Finanzmanagern im Gesundheitswesen dabei, diese Probleme zu bewältigen. Dabei werden vor allem Leasing, Miet- sowie nutzungsbasierte Modelle zunehmend als besonders geeignete Finanzierungsmethoden gesehen.
More from Less - Financing the future of manufacturing

"More from Less" – Finanzierungslösungen für die Industrie von morgen

Weltweit besteht erhebliches Stromsparpotenzial in der Fertigungsindustrie. Die geht aus einer Untersuchung von Siemens Financial Services hervor. Dabei wurde der Anteil des aktuellen Stromverbrauchs ermittelt, den die Industrie durch den Einsatz energieeffizienter Maschinen einsparen könnte. Die Prozentsätze in den untersuchten Ländern reichen dabei von 14 Prozent bis knapp 20 Prozent. Um den Erwerb neuer Maschinen oder Upgrades zu finanzieren, etablieren sich Anlagefinanzierungen als wirtschaftliche und budgetfreundliche Lösung.
Seizing the digitalization opportunity - How financing drives innovation and digitalization

Wie Finanzierungen Innovation und Digitalisierung ankurbeln

Je mehr Unternehmen mit Hilfe technischer Innovationen ihre Effektivität steigern wollen, desto wichtiger wird die Finanzierung als Katalysator für Investitionen in die Digitalisierung von Prozessen und Verfahren. Dabei gibt es auf dem Markt immer mehr maßgeschneiderte Finanzierungslösungen für den Erwerb oder die Modernisierung von Anlagen, Technologie und Software. Dazu zählen u.a. Finanzierungsmodelle auf Basis der Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) oder der Leistung, spezielle Finanzierungsmodelle für energieeffiziente Technologien.
Financing for offshore wind power plants

Finanzierungslösungen für Offshore Windprojekte

Als Finanzierungsarm von Siemens, dem weltweit größten Anbieter von Offshore-Windkraftanlagen, hat Siemens Financial Services (SFS) Projekte in allen europäischen Offshore-Windmärkten finanziert. Die zahlreiche Eigen und - Fremdkapitalinvestitionen haben wertvolle Marktkenntnisse geliefert, die wiederum Vorteile für aktuelle und zukünftige Projektpartnerschaften bieten. Denn SFS weiß um die Herausforderungen und Lösungen während des gesamten Projektlebenszyklus.